Monthly archive

März 2017

Design Thinking by Lucy.D

in Einkaufen/Nische

NISCHE. Unbedingt findenswerte Unternehmen und Produkte aus der Region.

‘Design Thinking in echt und wie wir neue Dinge entwicklen?’

Was treibt uns an und wie finden wir kreative Lösungen für die sich wandelnden Bedürfnisse?

Wir arbeiten im Spannungsfeld von der Handskizze bis zur Robotik Produktion. Vom Verstehen und Erkennen und der Freude am Entwurf – und über die Poesie des Alltäglichen.

(c) Lucy D

Weiterlesen

Junger Biergenuss aus Steyr – Steyrer Bräu

in Einkaufen/Handel & Gewerbe/Nische


Handwerklich gebraut in Steyr

Das Steyrer Bräu wurde 2015 im Stadtteil Gleink gegründet und stellt seither handwerklich gebrautes Bier her, das sich in und rund um Steyr großer Beliebtheit erfreut.

Klaus Kremsmayr begann 2011 mit der Produktion von Frucht- und Honigweinen im Keller seiner Eltern.

Im Februar 2015 verwirklichte er seinen Traum und errichtete in Steyr-Gleink eine Kleinbrauerei. Der Student der Sozialwirtschaft und ehemalige ÖH-Kulturreferent erzeugt aktuell rund 250 Liter Bier pro Tag, das er regional über den Handel und die Gastronomie vertreibt.

Die Biere des Steyrer Bräus sind naturtrüb, handwerklich gebraut und frei von sämtlichen Zusatzstoffen, Farbstoffen oder Konservierungsmitteln.

„Ehrliches Bier, ehrlich gebraut“,

schmunzelt der junge Brauereibesitzer. Alle zwei Monate gibt es auch Kräuterbier, Honigbier oder auch den mit Gewürzen eingebrauten Weihnachtsbock.

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Steyrer Bräu erhalten Sie im Red Rooster, im Citykino Steyr, im Taborland und in den Unimarkt-Filialen Sierning und Enns.

Klaus Kremsmayr – Der Erfinder des Steyrer Bräus

TIPP: Ein Besuch in der Brauerei, Gleinker Hauptstraße 3d, Montag bis Donnerstag 13 – 17 Uhr, Freitag 11 – 14.30 Uhr

Mehr Infos zum Steyrer Bräu unter www.steyrerbraeu.at

Die ganze Stadt am Smartphone – Gem2Go

in Information/Leben

Die neue Steyr-App bietet jede Menge Informationen rund um Steyr und ist unter gem2go.at kostenlos für iOS, Android und Windows Phone erhältlich.

Alle wertvollen Informationen zur Stadt übersichtlich und jederzeit verfügbar – dieses Ziel wurde nicht nur bei der Steyr-Website, sondern auch bei der neuen Steyr-App umgesetzt. Funktionen wie ein umfangreicher Veranstaltungskalender, ein Shopping-Leitsystem mit allen Öffnungszeiten und ein allgemeines Branchenverzeichnis sind eine perfekte Unterstützung, um Österreichs schönstes Freilicht-Einkaufszentrum noch besser genießen zu können. Alle Steyr Shopping Card-Nutzer werden großen Gefallen am Card- Scannen finden. Sie können damit ihre Karte einscannen und sind dann rund um die Uhr über ihren aktuellen Guthabenstand informiert. Außerdem bietet die App einen virtuellen Stadt- und Shoppingführer, indem man die Inhalte nicht nur über Textseiten oder Karten betrachten kann, sondern auch über die Fotokamera des Smartphones. Dieses Tool liefert jederzeit Wissenswertes über den aktuellen Standort und über die Geschäfte, Sehenswürdigkeiten und gastronomische Angebote.

Mehr Infos unter www.gem2go.at

Verfügbar für iOS und Android

Ein Mohnstrudel mit Geschichte

in Einkaufen/Kulinarik

Morgens um 2.00 Uhr, der Duft warmer Semmeln durchströmt das Haus der Bäckerei Rieß am Wieserfeldplatz. In jahrzehntelang erprobter Teamarbeit werden Brote, Gebäck und Mehlspeisen mit der Hand und viel Liebe zum Bäcker-Handwerk gewirkt, geformt, bestreut, gebacken. 

Gerade am Stadtplatz,  der ältesten und urig kleinen Filiale der Firma Rieß, stehen oft  die Kunden am Verkaufsfenster Schlange für die besondere Spezialität, die Strudel der Firma Rieß: Mohn-, Nuss-, Apfelstrudel und den köstlichen ausgezogenen  Topfenstrudel!

Geschmack und Qualität in 4. Generation

Nicht nur wegen des hervorragenden Geschmacks, sondern auch wegen seiner Geschichte wird der Mohnstrudel seit 4 Generationen in Ehren gehalten. Begonnen hat alles in einer kleinen Bäckerei in Obernberg am Inn, Ufer 215. Geführt wurde diese in dritter Generation von Franz Rieß und seiner Frau Anna Rieß, geborene Reisinger.

Ein kleines Stück Heimat

Im September 1946, also 16 Monate nach Ende des Krieges, wurde in Obernberg ein großes Erntedankfest mit zusätzlicher Standel- und Gewerbeausstellung gefeiert. Zu diesem Anlass machten Franz und Anna Rieß Mohnstrudel nach einem alten Rezept der Familie Reisinger.  Anna Rieß stammte von einem Bauernhof aus Kefermarkt. Auf diesem Hof wurde schon immer Mohn angebaut und in allen möglichen Variationen verkocht und gebacken. Dieser Strudel schmeckte nun so gut, und bekam bei der Feier so viel Lob, dass Franz und Anna beschlossen, den Strudel in das Sortiment der Bäckerei als fixen Bestandteil aufzunehmen. Der Mohnstrudel vom Rieß hält Leib und Seele zusammen und ist für viele Steyrer die hier aufgewachsen sind und in die Ferne ziehen, wie ein Stück Zuhause! Weiterlesen

Die kreativen Maker von Steyr

in Innovation/Leben

Der Verein „Steyr-Werke“ ist ein Netzwerk von sogenannten „Makern“ – Menschen aller Altersgruppen. Das sind experimentierfreudige Kreativköpfe und Querdenker, die mit Spaß an ganz unterschiedlichen Dingen arbeiten. Weiterlesen

Nach oben
X