Monthly archive

Mai 2017

Die Stadt der beliebten Gastgärten

in Ausgehen

Steyr lockt in diesem Sommer mit einzigartigen Gastgärten.

Eine historische Innenstadt, innovative Gastronomie und ein spannender Mix aus Stadtbewohnern und Studenten – das sind die Gründe, warum Steyr in puncto Gastgärten zu den beliebtesten Städten Österreichs zählt. Aushängeschilder sind etwa der historische Gastgarten des Cafés & Restaurants Rahofer, der gemütliche Hof des Restaurants Knapp am Eck, der Schanigarten des Hotels Mader oder die freitäglichen  Schmankerlmärkte, bei denen die Steyrer Gastronomen ihre Stärken abends gemeinsam ausspielen.

Romantische Stimmung im historischen Innenhof des Café Restaurant Rahofer.

Tagsüber die Einkaufswelt Steyrs genießen und am Abend in einem der vielen gastronomischen Betriebe das Flair der Stadt open air genießen. Das sind zwei Highlights aller Steyrerinnen und Steyrer sowie der vielen Gäste der Traditionsstadt. Jeden Freitag, wenn in Steyr Schmankerlmarkt-Zeit ist, vereinen sich Handel und Gastronomie in der Stadt zu einem einzigen großen Genuss.

Einige der schönsten Schani- und Gastgärten Steyrs

Das Hotel Mader betreibt im Sommer einen Schanigarten direkt am Stadtplatz, der auch für Gruppen bis 25 Personen geeignet ist, um hier gemütlich zu tafeln. Neben dem Schanigarten hat das Hotel Mader auch einen Arkaden-Innenhof. Praktisch gegenüber liegt das Café & Restaurant Rahofer, das im wunderschönen Innenhof viel Platz für Gemütlichkeit bietet.

Auf der anderen Seite der Steyr liegt das Restaurant Knapp am Eck. Neben der gemütlichen Gaststube ist speziell der wunderbare Gastgarten im Hinterhof ein echtes Highlight dieser Steyrer Genussinstitution.

Direkt an der Schlossmauer im grünen Herzen Steyrs liegt die Bar „The Red Rooster“. Im idyllischen Gastgarten werden elf Biersorten, gute Weine und kühle Mixgetränke zu guter Musik serviert. Blues, Funk, Jazz, Americana und Rock’ n’ Roll stehen im Familienbetrieb von Monika und Eugen Slapak immer auf der musikalischen Speisekarte.

Gemütliches Flair im grünen Herzen Steyrs. – Red Rooster

In der Josefgasse ist der Gasthof Bauer der Familie Trauner beheimatet. Dort wird in der bereits fünften Generation der urige Gastgarten inmitten beeindruckender Kastanienbäume genutzt. Am Brucknerplatz, am Ende der Pfarrgasse im Zentrum Steyrs, liegt der Schwechaterhof mit dem Schwechater Biergarten. Im Sommer gibt es dort an ausgewählten Samstagen Marschmusik, wenn Musikkapellen der Region zum Frühschoppen aufspielen.

Der Gastgarten des Seidl Bräus

Auf der anderen Seite der Enns, in der Haratzmüllerstraße, liegt das Gasthaus Seidl Bräu. Das Küchenteam ist dort stolz darauf, als Ergänzung zur klassischen Hausmannskost auch „die andere Küche“ zu servieren und künstliche Geschmacksverstärker zu verbannen. Im Innenhof bietet das Gasthaus eine schattige Weinlaube mit einzigartigem Blick auf die Steyrer Hütte und den Kasberg. Innovativ, geradlinig, exklusiv, mit einem Hauch Tradition – das verbirgt sich hinter TUER°5. Das Team rund um Philipp Karlseder und Rene Ganglbauer gewährt Einblick hinter die Kulissen. Das Einzigartige: Essen und Feiern in einer Location. Im Lokal und in der gemütlichen Außenlounge werden traditionelle Gerichte neu interpretiert serviert.

Einen Tisch mit Blick aufs Wasser findet man bei TUER 5.

Schmankerlmarkt mit Livemusik

Jeden Freitag ist in Steyr Schmankerlmarkt. Dabei vereinen Gastronomie und Handel ihre Stärken. Bei den Steyrer Sixpack-Wirten Bräuhof, Ratsherrnkeller, Segafredo, City Bar, Tex Mex und Hotel Mader wird im Freien gekocht und in den Schanigärten bei Live-Musik gefeiert.

Willkommen@Hotelglobal – Kinderausstellung ist Entdeckungsreise rund um die Welt

in Ausgehen/Kunst & Kultur

Ein interaktives Abenteuer für alle Weltentdeckerinnen und Weltentdecker.

Warum gibt es auch im Winter frische Erdbeeren? Wo kommt eigentlich das T-Shirt her? Wie lange dauert eine Reise um die Welt? Die neue Mitmach-Ausstellung im Museum Arbeitswelt zeigt die vielen Gesichter der Globalisierung und nimmt Weltentdeckerinnen und Weltentdecker ab 7 Jahren mit auf einen spannende Reise rund um unseren Erdball. Um 15 Uhr wird die Ausstellung am Sonntag, dem 28. Mai, mit einem Event für Kinder inklusive Eis-Empfang feierlich eröffnet.

Die Welt in einem Hotel

Die neue Schau des Museum Arbeitswelt entführt Besucher/innen in das HotelGlobal, in dem illustre Gäste bereits ihre Zimmer bezogen haben. Ausgestattet mit dem Passport Global, den man in der Hotellobby bekommt, beginnt die Reise durch zwölf atmosphärische Räume. In diesen trifft man auf neun Personen, die in unterschiedlichen Berufen arbeiten. Sie berichten über ihr Leben und über spannende Projekte, die sie umsetzen. Diese handeln von der Verbesserung zentraler Lebensbereiche rund um Umwelt, Kultur, Technik, Arbeit und Wirtschaft.

Im Shop des „Hotel Global“ sind globale Konsumenten mit Köpfchen gefragt, die wissen wollen, was sich hinter dem Produkt verbirgt und was es mit den unterschiedlichen Preisen und Herstellungsweisen der Waren auf sich hat.
© Michael Lindner

Geschichten zum Anfassen

Anhand von Videos, Hörstationen, Mitmach-Elementen und Entdeckungsspielen lernen große und kleine Museumsbesucher/innen die Hotelgäste kennen und erfahren so die Zusammenhänge unserer vernetzten Welt. „Die Kinder sehen dort, was aus einer Idee werden kann. Die sehr persönliche Darstellung hilft ihnen, die Ausstellungsthemen viel besser mit ihrer eigenen Lebenswelt zu vergleichen“, erläutert Pia Grotsch vom Alice – Museum für Kinder Berlin, das die Ausstellung zusammen mit dem Edwin Scharff Museum Neu-Ulm produziert hat.

Der bekannte Chocolatier Josef Zotter geht mit globalen Tipps und Ideen zur Hand.
© Michael Lindner

Mitmachen erwünscht

„Mit Willkommen@HotelGlobal können wir heuer erstmals eine Ausstellung eröffnen, die sich speziell an Kinder richtet und anders als frühere Ausstellungen, nicht nur zum Nachdenken, sondern in abwechslungsreich gestalteten Räumen aktiv zum Mitmachen und Ausprobieren einlädt“, freut sich Katrin Auer, Geschäftsführerin des Museum Arbeitswelt. Wer etwas über den weltweiten Schiffstransport erfahren möchte, besucht das Zimmer von Kapitän Mischa Richter von der „COSCO Germany”. Wer lieber die Natur erforschen und beschützen möchte, besucht Jane Goodall in ihrer Forschungsstation mitten im Dschungel und wer sich mit der Schokolade-Produktion auseinandersetzen möchte, darf bei Josef Zotter vorbeikommen.

 

Die Entdeckungsreise durch das Hotel beinhaltet aber noch mehr: Man bekommt Informationen über den Uranabbau in der Wüste der Tuareg, erfährt etwas über die Folgen unseres Verlangens nach billigen Produkten und Energie, über unterschiedliche Ernährungs-gewohnheiten und Möglichkeiten der Mobilität. Im Zentrum der Ausstellung steht die Überzeugung: Menschen gestalten die Welt und sind verantwortlich für deren zukünftige Entwicklung.

Im Containerterminal mit Kapitän Mischa Richter
© Michael Lindner

Eröffnung für Klein und Groß

Der Schauspieler Peter Spindler alias Jonas Jablonsky, Hotelboy der ersten Stunde, wird durch die Eröffnung führen. Er weiß alles über die internationalen Hotelgäste und deren Geschichten. Im Rahmen der Eröffnung am 28. Mai  lässt er hinter die Kulissen des Hotels blicken und lüftet mit Geschick und Zauberei so manches Geheimnis. Für Spaß und gute Laune wird dank Jonas jedenfalls gesorgt sein. Für alle Gäste gibt es nach der Eröffnung einen Eis-Empfang mit leckerem Buburuza-Eis.

Workshops für Kinder und junge Jugendliche

Wie solch eine zukünftige, gerechtere Welt aussehen könnte, ist auch eine zentrale Frage der begleiteten Ausstellungsrundgänge für Kinder. Das Museum Arbeitswelt bietet für unterschiedliche Altersgruppen Workshops für Schulgruppen sowie Kinder- und Jugendorganisationen an. Ergänzend dazu wurde ein umfangreiches Rahmenprogramm erstellt.


Nächste Termine:

MO 29.05. · 15.00
Spezialführung für Lehrer/innen und Presse  

SA 03.06. · 15.00

Öffentliche Führung –
Spielerisches Erkunden der Ausstellung
ab 7 Jahren | 1,5 Stunden | 7 Euro inklusive Eintritt

SA 10.06. und SO 11.06.
Papa-Wochenende –  (Groß-)Väter und ihre Kinder haben freien Eintritt

SA 10.06. · 15.00
Von Rittern, Helden und Ungeheuern – Lesung, Spiel & Rundgang mit Heinz Ofner in Kooperation mit der Stadtbücherei Steyr ab 6 Jahre | zirka 2 Stunden | Eintritt frei!

SA 24.06. · 15.00
Seedbombs – Schmankerln für Bienen und Hummeln |Bastelworkshop mit Carola Schröckenfuchs
ab 6 Jahren | 1 Stunde | 5 Euro

Nähere Informationen unter: www.museum-steyr.at

Die Ausstellung ist eine Produktion des Alice – Museums für Kinder im FEZ-Berlin und des Edwin Scharff Museums Neu-Ulm in Kooperation mit dem ZOOM Kindermuseum Wien und dem Kindermuseum FRida & freD Graz. Schirmherrin der Ausstellung ist die UN Friedensbotschafterin und Forscherin Jane Goodall.

Aus organisatorischen Gründen ersuchen wir Sie
um Anmeldung für die Eröffnung am 28. Mai per Mail an anmeldung@museum-steyr.at oder Telefon unter +43 7252 77351-0.

 

Tag des Steyrer Sports

in Leben/Sport

Am 09.06. 2017 findet auch heuer wieder der Tag des Steyrer Sports „Fun & Action“ von 8.00 – 14.00 Uhr am Steyrer Stadtplatz statt. Bisher haben sich insgesamt  16 Steyrer Vereine für die Veranstaltung angemeldet und dabei wird den Kindern und Jugendlichen der Steyrer Volksschulen, Neuen Mittelschulen und Gymnasien attraktives Sportangebot präsentiert.

Boatmania startet in die nächste Runde

in Leben/Sport

Am 2 Juni 2017 findet die traditionell von Studierenden veranstaltete Boatmania statt. Dabei finden sich ca. 1000 schaulustige Steyrer und Steyrerinnen am FH Gelände ein und bejubeln das etwas andere Bootrennen. Die Veranstaltung dauert auch heuer wieder bis zu 12 Stunden und wird den ganzen Tag von Studierenden, Familien, Professoren wie auch Politik und Industrie besucht.

© Boatmania

Jacob Schwarz , Obmann des Eventvereins FH STEYR, verrät, dass die Boatmania dieses Jahr etwas Besonderes wird: „Wir möchten die Veranstaltung nutzen um eine pro-europäische Haltung zu kommunizieren. Wir als Studenten und zukünftige Führungskräfte werden unser Land, unsere Stadt und unser Umfeld maßgeblich beeinflussen. Wir wissen, wir brauchen die Vielfalt und Synergie in dieser europäischen Gemeinschaft um Österreich weiter an die Spitze zu bringen. Zum Anlass des 60. Geburtstags der Europäischen Union, werden wir Fahnen schwingen und zur Fanfare blasen. Wir ziehen den Bauch ein, und zeigen unsere breite Brust. Wir lassen die Hosen runter und… naja.. vielleicht nicht die Hosen.“

© Boatmania

Musikalischer Hauptakt ist die Band Playing Savage. Weiters wird das DJ Duo DJ MASI und VOLLTOLL während des Tages für Stimmung und auch am Abend für musikalische Untermalung sorgen. Kleine Zwischenacts wie Schuachplattler aus dem Hausruckviertel und der Kabarettist Rudi Schöller werden die Stimmung am Nachmittag auflockern.

Die Veranstalter freuen sich auf alle eifrigen Bootsbauer und natürlich jeden Besucher, der sich diesen Spaß keinesfalls entgehen lassen sollte.


FH Steyr Eventverein

Jacob Schwarz (Obmann FH STEYR Eventverein)
Wehrgrabengasse 1-3 | 4400 Steyr
www.boatmania.at
E-Mail: info@fhevent.at
Telefon: +43 664 7502 7968

Boatmania 2017:

Wo: FH Steyr Gelände
Wann: 2. Juni 2017 Beginn: 14:00


 

Foto Erlebnis Tag Steyr

in Dienstleister/Einkaufen

Workshop bei Hartlauer & Foto-Spaziergang mit Wolfgang Hack

Ob Frühling, Sommer oder Herbst – das Spiel der Farben ist für jeden Fotografen eine Herausforderung. Tipps und Tricks vom Profi sind hier immer gefragt. Einmal im Monat bietet Foto Hartlauer im Stammhaus in Steyr Workshops an, bei denen Anfänger wie Fortgeschrittene, willkommen sind. Profi Fotograf Christoph Kaltseis gibt in rund drei Stunden viele Tipps für das perfekte Bild. Das neu gelernte gilt es am Nachmittag bei einem Spaziergang umzusetzen.

Austria Guide Wolfgang Hack, selbst begeisterter Hobbyfotograf, begibt sich mit den Teilnehmern auf eine Fotosafari durch Steyr, immer auf der Suche nach dem besten Bild. Alle Bilder werden bei einem gemütlichen Ausklang im Dunklhof begutachtet und besprochen.

Termine:

13. Mai, 10. Juni; 15. Juli, 12. August, 9. September, 14. Oktober 2017

Buchung & Information

Steyr Touristik, Wolfgang Hack
office@steyr-touristik.at, Tel. 0676 916 5165

Achtung: begrenzte Teilnehmerzahl (max. 10 Personen) | Preis: € 98,– p.P.
Mitzubringen: eigenes Equipment (Kamera, Stativ, Blitz,…)

Foto: Andrea Ahrer

 

Musiknacht Portrait: Partybus Steyr

in Ausgehen/Lokal-Portraits der Steyrer Musiknacht

Die Disco auf Rädern – ein einzigartiges Jugendprojekt

Lange Zeit schien das Projekt für Steyrer Jugendliche nicht mehr als ein Wunschdenken zu sein – im Herbst 2015 konnte es tatsächlich realisiert werden. Dank des intensiven, ehrenamtlichen Einsatzes einiger junger Steyrerinnen und Steyrer konnten die Themen Freizeitgestaltung und Mobilität auf geniale Weise kombiniert werden! Aus einem ehemaligen Linienbus entstand nach umfangreichen Umbauten und Erneuerungen Steyr’s einzigartiger Partybus!

Disco auf Rädern – Partybus

Seit Oktober 2015 wird der „Steyrer Partybus“ nun als gemeinnütziges Jugendprojekt von Georg Stimeder und seinem Team betrieben. Allein im vergangenen Jahr war der Bus bei über 60 (Jugend-)Veranstaltungen in ganz Oberösterreich mit dabei. Dank enger Kooperationen mit einigen weiteren Vereinen entwickelte sich der Partybus zum Erfolgsprojekt. Dabei darf aber nicht vergessen werden: Sämtliche Fahrten und Arbeiten am Bus werden freiwillig und unentgeltlich von den Vereinsmitgliedern durchgeführt. Ohne deren Einsatz wäre der Betrieb des Busses nicht möglich!

Der Partybus bietet viele Möglichkeiten

Für Shuttlefahrten ist unser Partybus mit ausreichend Sitz- und Stehplätzen ausgestattet. Eine moderne Musik- und Lichtanlage verwandelt ihn im nu zur fahrenden Disco. Dank eines integrierten Mischpults sorgen bei Veranstaltungen regelmäßig DJs im Bus für perfekte Stimmung – so auch bei der Steyrer Musiknacht.

Außerdem verfügt der Bus über extra breite Einstiegstüren und Niederflur-Technologie, ein barrierefreies Einsteigen ist somit problemlos möglich.

Der Partybus am Steyrer Stadtplatz

Der PARTYBUS STEYR bei der Musiknacht 2017

Neben dem sensationellen Live-Musik Programm in den 18 teilnehmenden Lokalen stellt der Einsatz des Partybusses eine zusätzliche Attraktion für die diesjährige Steyrer Musiknacht dar. Neun Runden wird der Partybus als Musiknacht-Shuttle am kommenden Samstag durch Steyr drehen und Dich gut von Lokal zu Lokal bringen. Deine Eintrittskarte für alle teilnehmenden Lokalen ist dabei zugleich auch Dein Gratis-Fahrschein für den Shuttle. Im Bus werden zwei junge DJs aus Steyr bzw. Linz mit aktuellen Hits und Evergreens für eine angenehme und unterhaltsame Fahrt sorgen! Der eine oder andere Musikwunsch wird dabei natürlich gerne berücksichtigt.

Den Fahrplan für den Musiknacht-Shuttle findest Du unter diesem Artikel, in den Info-Foldern, an allen Haltestellen und im Bus.

Fahrplan Musiknacht 2017

Nach oben
X