MAN Lehrlinge feilen an ihrer Ausbildung

in Innovation/Leben

Digitale Technologien als Ausbildungsmodul

Die Lehrlinge von MAN Steyr feilen nicht nur an scharfen Graten von Metallbauteilen, sondern auch an ihrer eigenen Ausbildung zum Thema digitale Technologien. Vier Tage lang haben sich insgesamt 15 Lehrlinge unterschiedlichster Berufe des MAN Ausbildungszentrums den Kopf darüber zerbrochen, wie ein Ausbildungsmodul für digitale Technologien aussehen soll.

Das Projekt wurde von der Innovationsinitiative NATURE OF INNOVATION initiiert und von der KinderUni OÖ als  Young Designers-Projekt durchgeführt. Ein Team des Logistikums der Fachhochschule Oberösterreich leitete den Workshop nach der Methode des Design Thinkings.

Unterstützung durch Technologieschmiede Profactor

Den ersten Tag verbrachten die Lehrlinge im Steyrer Forschungsunternehmen. PROFACTOR. Im Technology Lab der Technologieschmiede erfuhren die Lehrlinge welches Bild von der Fabrik der Zukunft die Wissenschaft hat, und was der State-of-the-Art in der Forschung ist.

Young Designers-Workshop @ MAN, © Kreil

Positiv überrascht zeigte sich Birgit Pfefferl (MAN Unternehmenskommunikation): „Mit diesem Workshop haben wir ein Experiment gewagt und sind positiv überrascht worden. Sowohl die inhaltlichen Ergebnisse als auch die strukturierten Präsentationen waren beeindruckend. Wir sind stolz auf unsere Lehrlinge.“

Der Leiter des Ausbildungszentrums, Alois Dürnberger: „Der Workshop hat wertvolle Inputs für die Modulgestaltung sowie für die Erstellung des künftigen Ausbildungsplans gebracht.“