Monthly archive

Oktober 2017

Woodstock – Holzbrillen mit Design aus Steyr

in Einkaufen/Nische

NISCHE. Unbedingt findenswerte Unternehmen und Produkte aus der Region.

Woodstock Holzbrillen – Die „Ecophanten“ vom Wieserfeldplatz entwerfen und entwickeln Holzbrillen.

Alles begann bei seinem Mentor, Beatus Schmollgruber. Hier erhielt Walter Janus, gebürtiger Sierninger, das nötige Rüstzeug, um selbst mit dem Design von Brillen durchzustarten. Ende 2015 wurde daraufhin die Ecophant GmbH gegründet. „Beatus habe ich wirklich viel zu verdanken. Ohne seine vielen Tipps und Ratschläge würde es unsere Woodstock Holzbrillen wahrscheinlich nicht geben“, betont Janus.

Nun beliefert das Unternehmen sämtliche Optiker in Steyr und darüber hinaus die gesamte DACH-Region mit den, in Steyr entworfenen, Holzbrillen.

Seit kurzem hat Woodstock das Sortiment ausgebaut und mit Holzuhren erweitert, welche beispielsweise bei Uhren und Schmuck Schmollgruber am Grünmarkt 2 in Steyr besichtigt und natürlich auch erworben werden können.

Man sollte jedoch schnell sein, da diese Uhren in einer limitierten Edition von nur 300 Stück gefertigt wurden. Online sind die Produkte auch unter www.woodstock.world erhältlich.

Projekt Reichtum hat was zu feiern

in Kunst & Kultur/Veranstaltungen

Rock und Pop neu interpretiert

Seit 10 Jahren gibt es das Projekt Reichtum. Das feiert die Steyrer Band am 25. Oktober mit lauter Musik und feinem Schmäh. Den findet man nämlich in ihren Nummern.

Mit durchwegs deutschen Texten interpretieren sie bekannte Hadern aus Rock und Pop neu. „Wir covern keine Hits, wir kapern sie“, sagt Sänger Peter Kramlinger, einer der Gründungsmitglieder der Band.

Projekt Reichtum, © Stefan Milz

Aus Bobby McFerrins „Dont worry, be happy“ wird da schon mal der Kalauer „Da frag ich, den Pepi“. Wenn die Bloodhound Gang besorgt feststellt: „The roof is on fire“ – antworten die Herren vom Projekt Reichtum ernüchtert: „Des Puff is ma z’teia“.

Aus gutem Grund: Der Reichtum ist ein Projekt der Band geblieben, Spaß an der Musik haben die Herren nach wie vor und mit ihnen das Publikum. Rund 60 Auftritte in Clubs, Gasthäusern und auf Orts- und Stadtfesten hat die Band bereits hinter sich.

Zum Jubiläums-Gig im Röda rüstet die Band auf: Die Söhne zweier Bandmitglieder sorgen an der Stromgitarre und am Schlagzeug für noch mehr Groove, Bläser geben dem Auftritt Big-Band Charakter.

Und weil der Reichtum für die Band wirklich noch immer ein Projekt ist, geben die vier Herren der Originalbesetzung (Johannes Altmüller, Peter Jakob, Peter Kramlinger, Mathias Stollberger) auch die Vorband.

Im Röda-Beisl begrüßen die vier Gründungsmitglieder die Gäste „unplugged“, danach steigt die laute Party im großen Saal.

Neu und willkommen am Stadtplatz

in Archiv - Neu und willkommen in Steyr

STADTPLATZ IM AUFBRUCH

Neuzugänge in der Steyrer Innenstadt ab Herbst 2017


Bubble Waffle

lautet der Name der neuen Köstlichkeit in der Pfarrgasse 4. Die besagten Waffeln bestehen aus 30 „Bubbles“, die unterschiedlichste Füllungen beinhalten können. Ob fruchtig, süß oder pikant.

Ein umfangreiches Angebot an Toppings steht zur Auswahl: Von Eis mit verschiedensten Früchten bis hin zu Gemüse, Shrimps und Lachs. Ein Geschmackserlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.

SA Rockshop

Am 1. September öffnete am Grünmarkt 4 der SA Rockshop seine Türen für alle, die Musik lieben. Hier findet man künftig Merchandise von Musikbands, sowie Mode und Accessoires für Rock, Metal, Punk und Gothic Fans.

Gerne personalisiert das SA Rockshop-Team die gekauften Artikel (Handtücher, T-Shirts, Kappen, usw.) mit einer individuellen Bestickung.

SA Rockshop am Steyrer Grünmarkt © SA Rockshop

 

Woman Life – Mode für die trendbewusste Frau

Das neue Geschäft am Stadtplatz 35 (beim Bräuhof) präsentiert Mode und Accessoires aus Dänemark, Italien und Frankreich. Mit bekannten Modemarken wie beispielsweise Fransa und Smash bietet Woman Life ehrliche und kompetente Beratung in ange- nehmer Atmosphäre.

Herbsttrends bei Woman Life am Stadtplatz
Posted by WOMAN LIFE on Donnerstag, 14. September 2017

Schwinghammer Mode

Die Vision eines größeren Geschäftes wurde nun mit August für Petra Wiesner im neuen Store am Stadtplatz 9 Wirklichkeit. Mit mehr Geschäftsfläche hat sich auch das Konzept erweitert und neben Fashion werden auch Home Accessoires und Kos- metik angeboten. Schwinghammer bringt die internationalen Trends und Marken von Florenz, Berlin und Kopenhagen nach Steyr.

Hier ein paar Einblicke in unser neues Geschäft:-)

Posted by Schwinghammer Mode on Dienstag, 22. August 2017

Neue Kulturfläche im Schloss Lamberg

in Kunst & Kultur/Leben

STEYR. Der Steyrer Künstler Hapé Schreiberhuber erweitert nach zehn Jahren sein Atelier im Schloss Lamberg.
Er schafft einen neuen Veranstaltungsraum mit Bühne und siebzig Sitzplätzen. Schreiberhuber will den Raum vielseitig verwenden.

Hapé Schreiberhuber im erweiterten Schlossatelier / © Christian Kreil

„Konzerte, Lesungen, Vernissagen, Theater, Diskussionsrunden, Filmabende – alles soll hier möglich sein!“ sagt Schreiberhuber, der die Fläche von den Bundesforsten anmietet.
Derzeit wird der Raum, ein beeindruckendes Tonnengewölbe mit drei kleinen Fenstern zum Steyr-Fluss, renoviert:
„Das erweiterte Schlossatelier macht mich unabhängiger von den freien Terminen der KünstlerInnen einerseits und den verschiedenen Flächen andererseits, die nicht immer zur Verfügung stehen,“ sagt Schreiberhuber.
„Ich kann damit außerhalb der Festival–Wochen im Frühjahr und Herbst kurzfristig Veranstaltungen einschieben.“ 

Die erste Veranstaltung, als Auftakt zum Styraburg Festival (14. Oktober 2017, 15:00 Uhr), ist eine Führung durch die Ausstellung „Der Schatten des Eros”.  Aktuelle künstlerische Arbeiten von Schreiberhuber werden vorgestellt und mit dem Künstler besprochen.

Seit 2007 lebt und arbeitet der künstlerische Leiter des Styraburg Festivals und der Kunstwoche Steyr als Maler, Mediendesigner und Kulturveranstalter im Schloss Lamberg.
Für mehr als 90 Veranstaltungen hat er bislang rund 200 KünstlerInnen für das internationale Festival verpflichtet.
„Mit dem „neuen Schlossatelier” wird das Steyrer Kulturangebot erweitert“, sagt Schreiberhuber der sich sich einen weiteren Zuwachs an kulturinteressierten Freunden und Förderern seiner Arbeit erhofft.

______________________________________

Der Schatten des Eros

  • Samstag 14. Oktober 2017, 15:00 Uhr
  • Führung durch die Ausstellung / Schlossatelier / Schloss Lamberg
  • Auftakt zum Styraburg Festival Steyr
  • Eintrittspreis: 10 Euro

______________________________________

  • Kartenbestellung unter
    tickets@styraburg.com
  • Telefon: +43 650 4053201
  • Kartenverkauf Stadtservice Steyr, Rathaus
  • Montag bis Freitag: 8:00 – 12:00 Uhr
  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 13:00 – 16:00 Uhr
Nach oben
X