Krankenhaus digital

in Innovation/Smart Innovation

Realität & Zukunft

Das Expertennetzwerk Smart Innovation Steyr setzt sich zum Ziel, Innovation im Raum Steyr voranzutreiben. Der Nährboden für Innovation ist Wissensaustausch und Kooperation, welche Smart Innovation Steyr mit Veranstaltungen und Workshops forciert. „Unsere Themen setzen bei den Bedarfen der Unternehmen an. Darum setzen wir den Fokus einerseits auf das Finden und Binden sowie das Ausbilden von Fachkräften und andererseits auf die Digitalisierung der Geschäftsprozesse“, erläutert Walter Ortner vom TIC Steyr. In den Stammtischen 4.0 öffnen Unternehmen die Tore und veranschaulichen, wie sie Digitalisierung umsetzen. Die Vielfalt ist groß, denn je nach Branche verlangen die spezifischen Herausforderungen unterschiedliche Maßnahmen. Bevor es in die Sommerpause geht, lädt Smart Innovation Steyr zum Stammtisch 4.0 im Landeskrankenhaus Steyr am 11. Juni 2018 ab 17:00 Uhr ein.

Unter dem Titel „Krankenhaus digital – Realität & Zukunft“ zeigt das LKH Steyr, wie hier die Krankenhausprozesse durch intelligente Systeme unterstützt werden. Ein Blick nach Asien eröffnet, dass es hier schon volldigitalisierte Krankenhäuser gibt. „Moderne WLAN-, Bluetooth- oder RFID-basierte Asset Tracking Systeme helfen wesentliche Herausforderungen im Klinikalltag zu optimieren“, sagt Reinhold Mittermayr, technischer Betriebsleiter im LKH Steyr. Asset Tracking-Systeme kommen in Notrufsystemen zum Einsatz, auch mobil. Sie dienen zum Schutz für das Personal in Ambulanzen, Stationen und Psychiatrien oder zum Schutz für desorientierte PatientInnen, beispielsweise in der Neurologie oder Inneren Medizin. Das Gerätetracking kann flächendeckend oder nur für bestimmte Geräte bzw. Bereiche angewendet werden. Auch Apps vereinfachen den Patientenalltag.

Reinhold Mittermayr, Brigit Winninger & Mag KD Kosma-Heinz © LKH Steyr

Die Innovationspartner gespag und GreinerBioOne (GBO) arbeiten gemeinsam an der Implementierung einer neuen, digitalen Systemlösung zur Optimierung des Blutabnahmeprozesses. Durch den Einsatz von GeT (Greiner eHealth Technology) wird der gesamte präanalytische Prozess unterstützt und das Risiko von Patienten- und Probenverwechslungen minimiert.

Der Stammtisch 4.0 im LKH Steyr verspricht spannende Einblicke in den digitalen Klinikalltag. Die Teilnahme ist kostenfrei und steht allen Interessierten offen. Nähere Infos und Anmeldung beim TIC Steyr, office@tic-steyr.at, 07252 220 100, www.smartinnovation-steyr.at.


Smart Innovation Steyr

Das Experten-und Business Netzwerk in Steyr begleitet Unternehmer, Jungunternehmer und Start-Ups zum Erfolg und treibet Innovation in der Region Steyr voran.

www.smart.innovation-steyr.at