fbpx
Tag archive

Essen & Trinken

Die Stadt der beliebten Gastgärten

in Kulinarik/Leben

Steyr lockt in diesem Sommer mit einzigartigen Gastgärten.

Eine historische Innenstadt, innovative Gastronomie und ein spannender Mix aus Stadtbewohnern und Studenten – das sind die Gründe, warum Steyr in puncto Gastgärten zu den beliebtesten Städten Österreichs zählt. Aushängeschilder sind etwa der historische Gastgarten des Cafés & Restaurants Rahofer, der gemütliche Hof des Restaurants Knapp am Eck, der Schanigarten des Hotels Mader oder die freitäglichen  Schmankerlmärkte, bei denen die Steyrer Gastronomen ihre Stärken abends gemeinsam ausspielen.

Romantische Stimmung im historischen Innenhof des Café Restaurant Rahofer.

Tagsüber die Einkaufswelt Steyrs genießen und am Abend in einem der vielen gastronomischen Betriebe das Flair der Stadt open air genießen. Das sind zwei Highlights aller Steyrerinnen und Steyrer sowie der vielen Gäste der Traditionsstadt. Jeden Freitag, wenn in Steyr Schmankerlmarkt-Zeit ist, vereinen sich Handel und Gastronomie in der Stadt zu einem einzigen großen Genuss.

Einige der schönsten Schani- und Gastgärten Steyrs

Das Hotel Mader betreibt im Sommer einen Schanigarten direkt am Stadtplatz, der auch für Gruppen bis 25 Personen geeignet ist, um hier gemütlich zu tafeln. Neben dem Schanigarten hat das Hotel Mader auch einen Arkaden-Innenhof. Praktisch gegenüber liegt das Café & Restaurant Rahofer, das im wunderschönen Innenhof viel Platz für Gemütlichkeit bietet.

Auf der anderen Seite der Steyr liegt das Restaurant Knapp am Eck. Neben der gemütlichen Gaststube ist speziell der wunderbare Gastgarten im Hinterhof ein echtes Highlight dieser Steyrer Genussinstitution.

Direkt an der Schlossmauer im grünen Herzen Steyrs liegt die Bar „The Red Rooster“. Im idyllischen Gastgarten werden elf Biersorten, gute Weine und kühle Mixgetränke zu guter Musik serviert. Blues, Funk, Jazz, Americana und Rock’ n’ Roll stehen im Familienbetrieb von Monika und Eugen Slapak immer auf der musikalischen Speisekarte.

Gemütliches Flair im grünen Herzen Steyrs. – Red Rooster

In der Josefgasse ist der Gasthof Bauer der Familie Trauner beheimatet. Dort wird in der bereits fünften Generation der urige Gastgarten inmitten beeindruckender Kastanienbäume genutzt. Am Brucknerplatz, am Ende der Pfarrgasse im Zentrum Steyrs, liegt der Schwechaterhof mit dem Schwechater Biergarten. Im Sommer gibt es dort an ausgewählten Samstagen Marschmusik, wenn Musikkapellen der Region zum Frühschoppen aufspielen.

Der Gastgarten des Seidl Bräus

Auf der anderen Seite der Enns, in der Haratzmüllerstraße, liegt das Gasthaus Seidl Bräu. Das Küchenteam ist dort stolz darauf, als Ergänzung zur klassischen Hausmannskost auch „die andere Küche“ zu servieren und künstliche Geschmacksverstärker zu verbannen. Im Innenhof bietet das Gasthaus eine schattige Weinlaube mit einzigartigem Blick auf die Steyrer Hütte und den Kasberg. Innovativ, geradlinig, exklusiv, mit einem Hauch Tradition – das verbirgt sich hinter TUER°5. Das Team rund um Philipp Karlseder und Rene Ganglbauer gewährt Einblick hinter die Kulissen. Das Einzigartige: Essen und Feiern in einer Location. Im Lokal und in der gemütlichen Außenlounge werden traditionelle Gerichte neu interpretiert serviert.

Einen Tisch mit Blick aufs Wasser findet man bei TUER 5.

Schmankerlmarkt mit Livemusik

Jeden Freitag ist in Steyr Schmankerlmarkt. Dabei vereinen Gastronomie und Handel ihre Stärken. Bei den Steyrer Sixpack-Wirten Bräuhof, Ratsherrnkeller, Segafredo, City Bar, Tex Mex und Hotel Mader wird im Freien gekocht und in den Schanigärten bei Live-Musik gefeiert.

Familie Gorfer stellt sich vor

in Einkaufen/Kulinarik

FAMILIE GORFER & DAS JUNGE TEAM

Ein Familienbetrieb aus einer Kombination Gast- und Landwirtschaft. Unterstützt durch unsere Eltern können wir unseren Traum leben, beste Produkte in gearter sowie natürlicher Art an unsere Gäste zu bringen. Unsere jungen Mitarbeiter sind sehr bemüht sich in der Gastronomie neue Erfahrungen holen zu dürfen und es erfüllt uns mit großen Stolz diese jungen Menschen auch für unseren Beruf begeistern zu können. Es ist eine Leistung den Beruf in der Freizeit zu wählen.

Haus Gorfer

LANDWIRSCHAFT & MARKE „NATUR GOURMET BIORIND“

Der Rinderbestand hat sich im Laufe der Jahre auf eine schöne Stückzahl an Galloways, Angus & Fleckvieh gesteigert. Die Rassen, mit denen wir arbeiten, haben drei wichtige Eigenschaften – beste Fleischqualität, ruhiger Herdencharakter und sind genetisch hornlos. Bei den Shropshireschafen halten wir einen Bestand von bis zu rund 20 Mutterschafen die, ebenfalls wie unsere Rinder, ganzjährig bei Ihren Jungen bleiben – 7 Monate auf den Weiden/5 Monate in Freiluftställen.

BIOLOGISCHE WIRTSCHAFTSWEISE

Beginnend von artgerechter Tierhaltung bis zur stressfreien Schlachtung setzen wir komplett auf organische Düngung bei unseren Wiesen. Die Tiere werden am Hof geboren, streng selektiert und mit besten Kühl- und Reifetechniken zum optimalen Gundprodukt gefertigt. Geschlachtet wird am Hof 1 Mal im Monat. Das Fleisch wird Ab Hof (www.gorfernaturgourmet.at) und veredelt in der Gastronomie an den Wochenenden zum Verkauf angeboten.

UNSER RESTAURANT

Eröffnet im September 2004 nach 14 Monaten intensiven Umbauarbeiten mit dem Gastgarten im Innenhof des typisch OÖ-Vierkanters. Jedes Wochenende auf´s Neue passen wir die Speisekarte (Küchenzeiten Freitag von 18 bis 21 und Samstag, Sonntag von 11:30 bis 20 Uhr) den Lieferanten und anderen Gegebenheiten entsprechend an. Beste Qualität, frische und regionale Produkte in der Küche und Gemütlichkeit im Restaurant stehen bei uns an erster Stelle.

Wir freuen uns Sie heute auch ein wenig kulinarisch verwöhnen zu dürfen – Seien Sie Gast bei uns Ihre Familie Gorfer!

 

Musiknacht Lokal-Portrait: Ratsherrnkeller

in Leben

Geheimtipp am Stadtplatz

Gut versteckt, am Steyrer Stadtplatz, befindet sich das älteste, noch gastronomisch betriebene Kellergewölbe der Stadt.

Der Ratsherrnkeller lockt mit Klassikern des Rock ’n’ Rolls, legendären Burgern und Shots aus frischen Früchten. Bierliebhabern wird die Möglichkeit geboten, ihren Durst mit über einem Dutzend Biersorten zu stillen. Vom spritzigen Zwickl bis zum dunklen Weizen ist alles dabei.

Feines Auswahl für die Steyrer Bierkenner

Wer sich für einen lauschigen Platz an der Bar entscheidet, kann nebenbei alle Spiele der Champions League auf drei riesengroßen Flachbildschirmen, live, mitverfolgen. Mit ein paar Freunden im Schlepptau, bietet sich der uriger Bier-Zapftisch für einen unvergesslichen Abend der Superlative bestens an (für Reservierung, bitte ein paar Tage zuvor anfragen).

Ein absolutes Highlight, neben dem charmanten Servicepersonal, ist jedoch der VIP Dart Raum. Hier hast du die Gelegenheit, ungestört, auf einem der zahlreichen Turnier Dart-Automaten, Pfeile zu werfen und das sogar online.

Das Team des Ratsherrnkeller freut sich auf Euer Kommen!

Steyrer Musiknacht 2017

Bei der Steyrer Musiknacht nimmt der Ratsherrnkeller dieses Jahr ebenfalls teil. Am 20. Mai 2017 ab 21 Uhr bringt die Classic Rock Band Akustixxx das Lokal zum tanzen.

Mehr über die Steyrer Musiknacht ->

 


Ratsherrnkeller

Stadtplatz 37 | 4400 Steyr

E-Mail: office@ratsherrnkeller.at
Telefon: 0664/303 7561

Öffnungszeiten:
Bei Schönwetter öffnet der Gastgarten ab 10 Uhr (Di – So)
Bei Schlechtwetter: Di – Sa ab 17 Uhr
Warme Küche: Dienstag bis Samstag ab 18 Uhr


 

Musiknacht Lokal-Portrait: Minichmayr

in Leben

Purer Genuss am Zusammenfluss!

Das ****Hotel-Restaurant Minichmayr wird von Familie Viertler bereits seit 1978 mit Leidenschaft, erstklassigem Service & Qualität geführt.Das kreative Küchenteam tischt feine regionale & internationale Spezialitäten der Saison auf.

Die Gaumenfreuden aus frischen Produkten der Region reichen vom Themen-Mittagsmenü (9+1 gratis) bis zum romantischen Candle-Light-Dinner inkl. Weinverkostung.

Die Panorama-Restaurants mit Blick auf den Zusammenfluß und der großzügige Festsaal bieten einen tollen Rahmen für Firmen- und Vereinstreffen, Familien- und Hochzeitsfeiern bis 160 Personen.

Auch die urgemütliche handgeschnitzte Flößerstube, die Jugendstilbar & der sonnige Gastgarten laden zum länger Verweilen ein.

NICHT VERPASSEN:

GASTGARTEN-GENUSS-FEST

Am Samstag, 6. Mai ab 11.00 Uhr erwartet Sie bei Schönwetter tolle Live-Musik & Best of Minichmayr-Grill von Ochs & Spargel. Ab Mai bis August gibt’s jeden 1.+3. Donnerstag „Themen-Grillerei“ im Gastgarten! Am Muttertag, 14. Mai, haben wir mittags für Sie geöffnet!

Steyr – Reformationsstadt Europas 2017 – Besuchen Sie uns zu „Essen & Trinken wie zur Zeit von Martin Luther“ am 23.06., 22.09. & 24.11.

Ihre Gastgeber
Yvonne Viertler-Schürz & Markus Schürz

Steyrer Musiknacht 2017

Bei der Steyrer Musiknacht erwartet Sie Jazz & Groove vom Allerfeinsten! Die bekannte Steyrer-Band „Bodo & The Empty Bottles“ rockt auch heuer wieder ab 20.00 Uhr das Minichmayr!

Junger Biergenuss aus Steyr – Steyrer Bräu

in Einkaufen/Handel & Gewerbe/Nische


Handwerklich gebraut in Steyr

Das Steyrer Bräu wurde 2015 im Stadtteil Gleink gegründet und stellt seither handwerklich gebrautes Bier her, das sich in und rund um Steyr großer Beliebtheit erfreut.

Klaus Kremsmayr begann 2011 mit der Produktion von Frucht- und Honigweinen im Keller seiner Eltern.

Im Februar 2015 verwirklichte er seinen Traum und errichtete in Steyr-Gleink eine Kleinbrauerei. Der Student der Sozialwirtschaft und ehemalige ÖH-Kulturreferent erzeugt aktuell rund 250 Liter Bier pro Tag, das er regional über den Handel und die Gastronomie vertreibt.

Die Biere des Steyrer Bräus sind naturtrüb, handwerklich gebraut und frei von sämtlichen Zusatzstoffen, Farbstoffen oder Konservierungsmitteln.

„Ehrliches Bier, ehrlich gebraut“,

schmunzelt der junge Brauereibesitzer. Alle zwei Monate gibt es auch Kräuterbier, Honigbier oder auch den mit Gewürzen eingebrauten Weihnachtsbock.

Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Steyrer Bräu erhalten Sie im Red Rooster, im Citykino Steyr, im Taborland und in den Unimarkt-Filialen Sierning und Enns.

Klaus Kremsmayr – Der Erfinder des Steyrer Bräus

TIPP: Ein Besuch in der Brauerei, Gleinker Hauptstraße 3d, Montag bis Donnerstag 13 – 17 Uhr, Freitag 11 – 14.30 Uhr

Mehr Infos zum Steyrer Bräu unter www.steyrerbraeu.at

Ein Mohnstrudel mit Geschichte

in Einkaufen/Kulinarik

Morgens um 2.00 Uhr, der Duft warmer Semmeln durchströmt das Haus der Bäckerei Rieß am Wieserfeldplatz. In jahrzehntelang erprobter Teamarbeit werden Brote, Gebäck und Mehlspeisen mit der Hand und viel Liebe zum Bäcker-Handwerk gewirkt, geformt, bestreut, gebacken. 

Gerade am Stadtplatz,  der ältesten und urig kleinen Filiale der Firma Rieß, stehen oft  die Kunden am Verkaufsfenster Schlange für die besondere Spezialität, die Strudel der Firma Rieß: Mohn-, Nuss-, Apfelstrudel und den köstlichen ausgezogenen  Topfenstrudel!

Geschmack und Qualität in 4. Generation

Nicht nur wegen des hervorragenden Geschmacks, sondern auch wegen seiner Geschichte wird der Mohnstrudel seit 4 Generationen in Ehren gehalten. Begonnen hat alles in einer kleinen Bäckerei in Obernberg am Inn, Ufer 215. Geführt wurde diese in dritter Generation von Franz Rieß und seiner Frau Anna Rieß, geborene Reisinger.

Ein kleines Stück Heimat

Im September 1946, also 16 Monate nach Ende des Krieges, wurde in Obernberg ein großes Erntedankfest mit zusätzlicher Standel- und Gewerbeausstellung gefeiert. Zu diesem Anlass machten Franz und Anna Rieß Mohnstrudel nach einem alten Rezept der Familie Reisinger.  Anna Rieß stammte von einem Bauernhof aus Kefermarkt. Auf diesem Hof wurde schon immer Mohn angebaut und in allen möglichen Variationen verkocht und gebacken. Dieser Strudel schmeckte nun so gut, und bekam bei der Feier so viel Lob, dass Franz und Anna beschlossen, den Strudel in das Sortiment der Bäckerei als fixen Bestandteil aufzunehmen. Der Mohnstrudel vom Rieß hält Leib und Seele zusammen und ist für viele Steyrer die hier aufgewachsen sind und in die Ferne ziehen, wie ein Stück Zuhause! Weiterlesen

Der fröhliche Bäcker aus dem Steyrdorf

in Einkaufen/Kulinarik
Der fröhliche Bäcker aus dem Steyrdorf | Foto Wolfram Pertl

Im Herzen des Stadtteils Steyrdorf findet man die mehr als 100 Jahre alte Bäckerei Fröhlich. „Wir geben unseren Broten Zeit“, lautet das Erfolgsrezept der Bäckerei und Konditorei. Täglich frisch, handgemacht und mit Rohstoffen aus der Region werden köstliches Brot und Gebäck sowie feine Mehlspeisen in der traditionsreichen Backstube hergestellt.

Gegründet 1904 in Unterhimmel, wird die Bäckerei Fröhlich in Steyr mittlerweile in dritter Generation von Rainer Fröhlich und seiner Frau Elisabeth betrieben. „Wir sehen es als Freude und unserem Namen als Verpflichtung an, permanent ‚fröhliche‘ Innovationen zu schaffen“, sagt Rainer Fröhlich stolz. Der „fröhliche Bäcker“ bietet ein abwechslungsreiches Sortiment sowie monatlich eine spezielle Aktion an. Das „Steyrdorfbrot“ – länger saftig, quadratisch und mit viel Liebe von Hand gemacht – und die „Steyrer-Dachschindeln“, eine Knabberspezialität, sind weit über die Grenzen von Steyr hinaus als Snackhits bekannt und stehen stellvertretend für die vielen, mit Erfolg umgesetzten schmackhaften Kreationen. Mit dem Jausenmobil beliefert Rainer Fröhlich täglich Firmen in Steyr.

Seit einigen Jahren veranstaltet Rainer Fröhlich regelmäßig das sehr beliebte „Mondscheinbacken“, bei dem die Teilnehmer nicht nur ihr eigenes Brot backen, sondern auch viel über das Bäckerhandwerk und dessen Geschichte im Steyrer Stadtteil Steyrdorf erfahren können. Ein wöchentliches Highlight stellen die frisch gebackenen und vor Ort befüllten, preisgekrönten Schaumrollen dar. Ein „must have“ für jeden Stadtplatzbesucher immer Donnerstagvormittag.

Nach oben
X