Legendär: Die Konditorei Schmidt 1

Legendär: Die Konditorei Schmidt

in Legendär/Einkaufen

Seit 1930 eine Institution am Stadtplatz 1

Gerda, Rudolf und Armin Schmidt begrüßen uns mit einer Tasse feinem Kaffee, der in einem kleinen Familienbetrieb in Salzburg wöchentlich frisch geröstet wird.

„Wir legen größten Wert auf Herkunft und Qualität und achten darauf, unseren Kunden nur das Feinste zu servieren.“ Diesen Anspruch stellen Gerda und Rudolf Schmidt an sich und an ihr Team. Mit traditionellen, überlieferten Rezepten und Liebe zum Handwerk überzeugt man in diesem Haus nun bereits in der vierten Generation.

Legendär: Die Konditorei Schmidt 2
© Hannes Ecker

Der Sohn Armin hat sich eigenständig dazu entschlossen, Konditor zu werden. Als 55. Lehrling wurde er im elterlichen Betrieb ausgebildet. So hat auch er das Konditorhandwerk von der Pike an erlernen dürfen und erfahren, wie man alles von Hand herstellt.

Pro Woche werden hier 1.000 Eier von Hand aufgeschlagen, Schokoladeneier gegossen, Trüffeln hergestellt und fast jeden Tag über 30 verschiedene Mehlspeisen gefertigt. Auf Fertigprodukte wird verzichtet.

Legendär: Die Konditorei Schmidt 3

Den einen oder anderen im Hause Schmidt ausgebildeten Konditormeister kennt man hier in der Gegend, mancher hat den Weg in die große Welt eingeschlagen und woanders Karriere gemacht. Einige von ihnen sind aber auch bis zu ihrer Pensionierung im Hause Schmidt geblieben.

Legendär: Die Konditorei Schmidt 4
Gerda Schmidt und ihre Familie überzeugen mit Liebe zum Handwerk © Hannes Ecker

Im Team geht es sehr familiär zu, Gerda Schmidt kocht täglich für alle zu Mittag und zum Geburtstag gibt’s für jeden ein Schnitzerl.

Man kommt einfach gerne zum Schmidt, weil man sich hier wohl und gut aufgehoben fühlt, zu Stammgästen hat man eine Beziehung aufgebaut und so manch eine/einer kam schon zum Zeugnistag mit den Großeltern auf ein legendäres Froscherl vorbei und führt diese Tradition beim eigenen Enkerl fort.

Die Freude und das Engagement an dem, was man macht, ist hier deutlich spürbar, obwohl es schon Zeiten gab, wo sich die Schmidts die Frage stellten: „Warum tun wir uns das eigentlich noch an?“ Zum Beispiel beim großen Hochwasser 2002, als die Backstube vorübergehend geschlossen werden musste.

Legendär: Die Konditorei Schmidt 5
Das legendäre Froscherl hat eine lange Tradition am Zeugnistag © Hannes Ecker

„Es gehört schon viel Idealismus und Liebe zu dem, was man macht“, so Gerda Schmidt. Es sei die Wertschätzung der Gäste, die einem auch durch schwierige Zeiten helfe.

Legendär: Die Konditorei Schmidt 6
Produktentwicklung und Innovation dürfen in der Backstube nicht fehlen © Hannes Ecker

Neben traditionellen Rezepten ist man hier aber auch immer offen für Neues. Produktentwicklung und Innovation dürfen nicht fehlen: Über 80 verschiedene Tortenrezepte gehören zum Sortiment und es werden auch immer wieder neue ausprobiert, im Sommer gibt es Eisspezialitäten und sogar hausgemachte Marmelade kann man in der Konditorei bekommen. Natürlich alles ohne Chemie oder Zusatzstoffe.

Legendär: Die Konditorei Schmidt 7
Die Konditorei Schmidt bringt Steyrs süße Seite zum vorschein © Hannes Ecker

Auch wer ein schönes, wertiges Steyr-Geschenk sucht, ist hier gut aufgehoben. Das Steyrer Konfekt, die Steyrer Torte oder der Steyrer Taler werden im Steyrer Karton angeboten. Das Design der Verpackung stammt von der Steyrer Künstlerin Paula Weissmann, die beide Motive speziell für die Konditorei gemalt hat.

Legendär: Die Konditorei Schmidt 8
© Hannes Ecker

Konditorei Schmied

Stadtplatz 1
4400 Steyr

Öffnungszeiten Mo-Sa:
08:30 – 18:30

www.konditorei-schmidt.at