Steyrer Seifenkistenrennen 1

Steyrer Seifenkistenrennen

in Leben

Dieses Wochenende in Steyr

Hinter den Kulissen wird bereits intensiv für das Steyrer Seifenkistenrennen gearbeitet, welches heuer am Samstag, 15. Juni um 18 Uhr von den beiden Vereinen Club 41 Steyr und Round Table Steyr wieder im Bereich Brucknerplatz, Pfarrgasse und Stadtplatz gestartet wird.

HTL-Schüler programmierten Zeitnehmung für „Racebox Steyr“

Zwei Schüler der HTL Steyr übernahmen die Aufgabe, die Zeitnehmung und Visualisierung des Rennens zu programmieren.

Die beiden Schüler Bernhard Scharrer und Thomas Seirlehner, die die 5. Klasse für Elektronik und technische Informatik besuchen, wurden beauftragt, die neue Zeitnehmung samt Geschwindigkeitsmessung zu programmieren. Dazu werden beim Rennen am 15. Juni je ein Bildschirm im Zielbereich am Stadtplatz und beim Start am Brucknerplatz aufgestellt.

Steyrer Seifenkistenrennen 2
Bernhard Scharrer und Thomas Seirlehner von der HTL Steyr

Zusätzlich können die Zuschauer das Rennen auf einer Videowall verfolgen, die sich neben der Steilkurve befinden wird. Mit vier Lichtschranken wird die Zeit gemessen, die im Programm den Rennläufern zugeordnet wird.

Auch heuer wird der Reinerlös des Rennens der ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ zukommen, wobei zugesagt wurde, dass Round Table und Club 41 wie bisher ein Mitspracherecht bei der Zuteilung einer Hilfeleistung erhalten.