Draußen im Steyrdorf 1

Draußen im Steyrdorf

in Leben/Kunst & Kultur/Veranstaltungen

mit Martin Spengler & die foischn Wiener im Dunklhof

Am Sonntag, 15. September um 11 Uhr folgt im Dunklhof das nächste Konzert aus der Reihe „Draußen im Steyrdorf“. Nach dem erfolgreichen Auftakt im Juni mit Großmütterchen Hatz & Klok laden Michael Atteneder und Freunde abermals zu einem großartigen und eintrittsfreien (!) Konzertvormittag mit Virtuosen der heimischen Musikszene.

Draußen im Steyrdorf 2
© Martin spengler & die foischn Wiener

Die Lieder von Martin Spengler & die foischn Wiener tanzen wieder „ummi zu dia“! Sie tanzen mehr denn je! Sie jubilieren und raunzen, schmeicheln und schimpfen. Sie wärmen und verletzen. Und vor allem: Sie überraschen! Musik der Welt im Sound Wiens, Souliges Singer-Songwritertum, das stilistisch zwischen Wienerlied, Blues, Jazz, Pop, Walzer und Bossa Nova keine Grenzen mehr aufbaut.

Musik, die ihre Wurzeln, wie der Jazz und seine Kinder, tief im 19. Jahrhundert hat, beim Blues eines Franz Schubert etwa. Mal verletzlich, fast zerbrechlich, meist groovend wie die Hölle, mit einem großen Juhu das Leben und die Liebe feiernd. Das ist auch zuweilen komödiantisch, kraftmeierisch, doch niemals derb und immer von einer ungeheuren Brillanz der Sprache, von einer Feinheit im Detail durchdrungene Wiener Weltmusik!

Draußen im Steyrdorf 3

Aus der Veranstaltungsreihe „Draußen im Steyrdorf“:
Sonntag, 15. September 2019, 11Uhr

Bei  Schlechtwetter findet das Konzert im Museum Arbeitswelt statt!

atteneder grafik design und gerda & oliver wagner