Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wer Gott umarmt, findet in seinen Armen die Welt

28 Oktober | 21:30 - 23:00

Madeleine Delbrêl (1904-1964) – eine Pionierin des Glaubens für unsere ZeitPoetin, Sozialarbeiterin, Mystikerin: das sind nur drei der vielen Attribute, mit denen Madeleine Delbrêl gekennzeichnet wird. Als junge Frau war sie eine überzeugte Atheistin, bis das Evangelium in ihr “explodierte”. Ihr Weg führte sie dann in den sozialen Brennpunkt einer Arbeiterstadt in der Pariser Banlieue. Dort versuchte sie zusammen mit ein paar Gefährtinnen, “Christus lebendig werden zu lassen in einer Welt, in der er unbekannt ist”. Die Erfahrungen, die sie dabei gemacht hat, sind hoch aktuell. Sie erinnern daran, dass alle Getauften dazu berufen und in der Lage sind, “Gott überallhin zu tragen”. Mit ihren Lebens- und Glaubenserfahrungen wurde Madeleine Delbrêl zu einer Wegbereiterin des Zweiten Vatikanischen Konzils und zur Prophetin einer Kirche im Aufbruch, wie sie Papst Franziskus am Herzen liegt. Sie sind herzlich eingeladen zur Begegnung mit einer faszinierenden Frau, die zu einer der bedeutendsten geistlichen Gestalten ihres Jahrhunderts zählte.DR.IN ANNETTE SCHLEINZERBistum Magdeburg, Buchautorin, Theologin; DeutschlandRegiebeitrag: Euro 9,00

Details

Datum:
28 Oktober
Zeit:
21:30 - 23:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Dominikanerhaus, 4400 Steyr