Eisen, Glut & Feuer – Tradition und Handwerk in der alten Eisenstadt

Die alte Eisentradition Steyrs dokumentieren über 50 Schmiede aus dem In- und Ausland bei der stimmungsvollen 14. Steyrer Schmiedeweihnacht in der historischen Altstadt. Die feierliche Eröffnung findetam Samstag, 8.12., um 17.30 Uhr statt – kurz bevor der Abend in „Steyrs Stillste Nacht“ übergeht.

Bereits am Freitag, 7.12., um 16 Uhr wird mit dem Anschmieden begonnen. An diesem Tag ist auch der ORF vor Ort und berichtet im Rahmen der Sendereihe „Daheim in Österreich“ live vom Steyrer Stadtplatz auf ORF 2 von 17.30 bis 18.30 Uhr.

Tradition und Handwerk am Stadtplatz

Alle Jahre wieder präsentieren Nagel-, Kupfer, Huf- und Kunstschmiede ihr traditionsreiches Handwerk entlang eines „Schmiedeweges“ durch die Steyrer Innenstadt. Im Schmiedezentrum am Stadtplatz zeigen Berufsschmiede die Arbeit an Amboss, Luft- und Federhammer, zudem führt hier eine Schülergruppe der HTL Steyr die alte Kunst der Eisenbearbeitung vor.

Bereits zu einer eigenen Tradition ist der „Live-Pferdehufbeschlag“ geworden, der am Sonntag um 14 Uhr stattfindet. Hufschmied Christoph Zöbl zeigt die Anfertigung von Hufeisen und beschlägt im Anschluss sein Pferd.

Programm

Fr. 7. Dezember 2018

16:00 Uhr – Anschmieden am Stadtplatz

17:30 Uhr – ORF 2 berichtet Live bis 18:30 vom Steyrer Stadtplatz bei „Daheim in Österreich“

Sa. 8. Dezember 2018

10 – 18 Uhr – Schmiedeweihnacht Steyr am Stadtplatz

15:00 Uhr – Weihnachtliche Musik von Chören aus ganz Österreich

17:30 Uhr – Feierliche Eröffnung der Schmiedeweihnacht

18:00 Uhr – Jubiläumskonzert Steyrs Stillste Nacht

So. 9. Dezember 2018

10 – 18 Uhr – Schmiedeweihnacht Steyr am Stadtplatz

14:00 Uhr – Live-Pferdehufbeschlag